MAGRA-Juniorteam - Rückblick 2011

Das Jahr 2011 konnte Matthias Stock als bester Fahrer des Juniorteams beenden. Er war mit seinem BMW 318 is (Gruppe G) sehr erfolgreich bei den Rallyesprints der Oberlandrunde und der Bayerischen ADAC Meisterschaft  unterwegs. Das Highlight war der Asphaltsprint des MSC Freilassing, denn hier schaffte er es sogar auf einen 7. Patz in der Gesamtwertung.

 

Die Belohnung für seine guten Ergebnisse war der dritte Gesamtrang in der ADAC Rallyesprintmeisterschaft, verbunden mit einer Einladung zur ADAC Sportgala in den Bayrischen Hof in München.

 

Im Rahmen der Oberlandrunden Wertung waren auch einige Rallyes 200 zu fahren, doch leider erlitt der BMW auf der zweiten Rallye  einen Totalschaden, so dass hier einige Punkte mangels fahrbaren Untersatzes nicht zu erbringen waren. Trotzdem wurde Matthias am Jahresende auf Platz 9 im Gesamt und auf Platz 3 in der Gruppe geehrt.

 

In der Niederbayerischen Maier-Korduletsch-Meisterschaft, bei der DMSB-Rallyes in die Wertung mit einfließen, erreichte Matthias aufgrund seiner guten Sprint Ergebnisse noch Rang 17 in der Jahresgesamtwertung und Platz 10 in der Kategorie U 25.

 

Michael Köchl absolvierte drei Veranstaltungen in der Oberlandrunde und erreiche den Platz 78 im Gesamt.

Zurück