ADAC Rallye Stemweder Berg 19. - 20.6.2015

Podium beim Deutschen Meisterschaftslauf!


3. Platz  für das Rallyeteam BORN2DRIVE powered by MVI Group auf der ADAC Rallye Stemweder Berg

 

Am Wochenende holte sich das Rallyeteam BORN2DRIVE powered by MVI Group den  3. Platz beim Deutschen Meisterschaftslauf der ADAC Rallye Stemweder Berg. Der Zwischenstand nach den ersten Wertungsprüfungen war für das Team allerdings nicht besonders vielversprechend. Die beiden Skoda R5 von Fabian Kreim und Frank Christian sowie Mark Wallenwein und Stefan Kopczyk waren nicht zu bremsen. Auch Ruben Zeltner mit seiner Frau Petra auf dem Beifahrersitz im Porsche GT3 verschenkte keine Sekunde. Der Vorsprung wuchs und unser Team rutschte auf den 5. Platz.

 

Plötzlich wendete sich das Blatt. Das Rallyeteam Färber/Schaaf hatte zu viel riskiert und rutschte nach einer schnellen S-Kurve mit seinem Peugeot 207 von der Strecke. Sie mussten das Rennen abbrechen. Auch Ruben und Petra Zeltner hatten kein Glück. Ein elektronisches Problem konnte nicht behoben werden, sodass auch sie nach der 7. Wertungsprüfung ausschieden.

 

Rainer Noller und Beifahrer Marcus Poschner nun auf Platz 3, mussten sich nur noch gegen Hermann Gaßner, 4-maliger Deutscher Meister und unterwegs mit einem Mitsubishi, durchsetzten. Wenige Sekunden trennten den Schwaben von diesem starken und erfahrenen Konkurrenten.

 

„Der Kurs war sehr selektiv und schon am Freitag war mir klar, dass die Wertungsprüfungen am Nachmittag sich besser für die Allradfahrzeuge eignen. Umso mehr freut es mich, dass Gassner nicht mehr an unsere Zeiten herankam,“  erzählte uns Rainer Noller direkt nach der Zieldurchfahrt. „Den 3. Platz wollte ich auf keinen Fall mehr verlieren!“ Er baute seinen Vorsprung bis zum Ende der Rallye auf 23 Sekunden aus.

 

Bis zur nächsten Rallye bleibt nicht mehr viel Zeit, denn schon in zwei Wochen startet das Team bei der ADAC Rallye Niedersachsen in Osterode. Unsere Konkurrenten Fabian Kreim, Mark Wallenwein als auch Ruben Zeltner haben sich ebenfalls für diese Rallye angemeldet.

 

Euer Rallyeteam „BORN2DRIVE powered by MVI Group”

(Ein Bericht von Anja Mühlbauer und Arpad Kiss)

 

http://www.mvi-group.com/

http://born2drive.com/

 

Hier startete auch unser Clubmitglied Alex Hagenbuchner mit seinem Fahrer Holger Knöbel. Leider ist er in WP 10 auf dem 22. Platz liegend ausgefallen.

Zurück