MVI Group - Motorsport-Engagement: Premiere für BORN2DRIVE auf der Rallyestrecke

PRESSEMITTEILUNG der MVI-Group

 

Premiere für BORN2DRIVE auf der Rallyestrecke


Der MVI Group GmbH startet mit einem Porsche GT3 997 im eigenen Rallye-Team "BORN2DRIVE powered by MVI Group“

 

MÜNCHEN – 30. April 2015.

 

Das neu gegründete Rallye-Team des Münchner Automobilentwicklers MVI Group GmbH präsentiert sich erstmalig mit einem eigens dafür aufgebauten Porsche 911 GT3 997 in der diesjährigen Rallyesaison bei fünf Rallyes in Deutschland.

Hierbei wird auch die MVI Marke "BORN2DRIVE" beworben, welche nicht nur für den firmeneigenen Energy-Drink steht, sondern auch für die Philosophie und das Engagement der MVI Group und seiner Mitarbeiter.

Das Rallyefahrzeug der MVI Group, ist ein ehemaliger Cup Porsche, der von Axel Plankenhorn, technischer Projektleiter und geschätzter Experte für Porsche-Rennfahrzeuge, betreut wird.

Mit einem vom Reglement vorgeschriebenen Mindestgewicht von 1300 kg und 298 kW (ca. 405 PS) wird der heckangetriebene Porsche in der R-GT Klasse antreten. Das Rallye-Engagement nutzt die MVI Group, um einer breiten Öffentlichkeit ihre Kompetenz in der Automobilentwicklung näher zu bringen und somit Fachkräfte für das Unternehmen zu begeistern.

Während der Testfahrten Ende April auf der Rallye Teststrecke von Pôle Mécanique in Alès, Südfrankreich wurden die letzten Anpassungen und Einstellungen des Fahrzeuges vorgenommen. Selbst Romain Dumas, seit vielen Jahren erfolgreicher Werksfahrer für Porsche, testete das Fahrzeug ausgiebig auf dem verwinkelten Rallyeparcours im Renntempo und konnte seine Begeisterung für das Fahrverhalten des MVI Group Porsches nicht verbergen.

Der Porsche 911 GT3 RS 997 - Erste Testfahrten des neu aufgebauten Fahrzeuges auf der Rallye-Teststrecke in Alès, Südfrankreich. (Bild: MVI Group )

Unterstützt wird das Rallye-Projekt von dem erfahrenen deutschen Rallye-Piloten Rainer Noller: „Wir haben den Porsche bei den Testfahrten perfekt auf seinen Einsatzzweck abstimmen können und sind nun gut vorbereitet, um mit dem Auto von Beginn an konkurrenzfähig zu sein“. Noller ist der stellvertretende Teamchef des Rallyeteams auf den Veranstaltungen und fungiert bei den ersten beiden Renneinsätzen als Fahrer für das Team „BORN2DRIVE powered by MVI Group“.

 

„Die MVI Group hat seit Firmengründung eine hohe Affinität zum Motorsport, deshalb sind wir besonders stolz, uns in diesem Jahr erstmalig mit einem firmeneigenen Team in der Rallyeszene präsentieren zu können,“ erklärt der geschäftsführende Gesellschafter Arpad Kiss. Bereits 2004 begann das motorsportliche Engagement der MVI Group mit dem erfolgreichen Einstieg in ein eigenes Rennteam, dem „araxa Racing-Team“, das beim Porsche Carrera Cup viele Siege einfuhr. Von 2010 bis 2013 präsentierte sich die MVI Group beim „24h Rennen von Le Mans“ und schaffte es zusammen mit dem Schweizer Team „Race Performance“ sogar unter die Top Ten.

 

Folgende Veranstaltungstermine stehen für 2015 bereits fest:

29./30.05. AvD Sachsen Rallye Zwickau

19./20.06. ADAC Rallye Stemweder Berg Lübbecke

03./04.07. ADAC Rallye Niedersachsen Osterode

28./29.08. AvD Niederbayern Rallye Außernzell

23./24.10. ADAC 3-Städte-Rallye Kirchham

 

Zurück