40 Jahre Scuderia Magra im ADAC

In sportlich-legeren Rahmen trafen sich am 2. Oktober 2011 die Mitglieder der Scuderia Magra in den Räumen von Manfred Hiemers Firma e-mocom in der Marsstraße 74 mitten in München, um das 40jährige Bestehen ihres Motorsportclubs gebührend zu feiern. Als Ehrenvorsitzender der Scuderia Magra e.V. im ADAC hielt Dr. August Markl die Eröffnungsrede anläßlich der Feier zum 40-jährigen Gründungsjubiläum des von ihm und seiner Frau Karin im Jahr 1971 gegründeten Motorsportclubs. Heute wie damals, und darüber freute sich der heutige erste Vizepräsident des ADAC besonders, ist die Scuderia Magra ein lebendiger Verein und die Heimat zahlreicher national wie international erfolgreicher Motorsportler im Bereich Clubsport und Rallye.

Im Rahmenprogramm wurde die gemeinsame motorsportliche Vergangenheit mit alten Filmen und vielen Fotos wieder zum Leben erweckt, und die Gäste konnten im Elektroauto oder mit einem E-Bike eine Stadtrundfahrt unternehmen, bevor sich alle am Buffet stärkten.

Die Jubiläumsfeier war ein inspirierendes Zusammentreffen der verschiedenen Generationen von Motorsportlern aus vier Jahrzehnten und machte deutlich, dass die Verbindung von Vergangenheit und Zukunft in der Scuderia Magra nicht durch das Aufbewahren der Asche, sondern durch die Weitergabe des Feuers geprägt ist.

 

 

Fotos zur Feier gibt es hier: 40-Jahr-Feier Oktober 2011

und hier: 40-Jahr-Feier Oktober 2011 Teil 2

Zurück